Herzlich Willkommen beim Jugendfussball des TSV Grafenau


Jugendarbeit ist seit jeher Kernaufgabe des TSV Grafenau. In der Begeisterung der Kinder und Ihrem Lachen, sehen wir immer wieder die größte Bestätigung für unsere Arbeit. Sie sind wesentliche Investitionen in unsere Zukunft!

Dabei spielt in der Jugendarbeit die Vermittlung von Werten und Normen, Schlüsselqualifikationen und sozialen Kompetenzen eine wichtige Rolle.Diese Ziele werden gleichsam beiläufig erreicht und gewinnen durch die besondere Form des Fußballs (große heterogene Gruppen) hohe integrative Funktionen. Der Fußball leistet somit eine Form der Sozialarbeit, die von großer Bedeutung für die Gesellschaft ist. Die zielgerichtete Förderung dieser Bereiche ist besondere Aufgabe der Jugendleitung.Kinder aller Leistungsklassen soll die Freude an diesem Sport vermittelt werden. Im Vordergrund bleibt der Erhalt einer breiten Basis, um kontinuierllich jahrgangs- und leistungsbezogene Mannschaften zu bilden. Die sportlichen Ziele im Jugendbereich richten sich saisonweise ausschließlich an den jeweiligen Möglichkeiten einer Mannschaft! Sie bleiben stets ein Kann, niemals ein Muss! All unser Handeln ist auf die Kinder und Jugendlichen ausgerichtet.

​Zur neuen Saison haben wir in der Jugend einen neuen Partner gefunden. Ab sofort bildet der TV Darmsheim und der TSV Grafenau eine Spielgemeinschaft ab der D Jugend. Wir freuen uns über diese Zusammenarbeit sehr, da alle Vorgespräche außerordentlich harmonisch und produktiv geführt werden konnten. Darüber hinaus ist natürlich die örtliche Nähe ein großes Plus, da alle Spieler und  Trainer kurze Wege haben. Wir hoffen auf gute fruchtbare Jahre in dieser Zusammenarbeit.

Dies wird umso wichtiger, wenn die voraussichtliche demographische Entwicklung der Geburtenzahlen in den nächsten Jahren Berücksichtigung finden soll. Diese neue Zusammenarbeit bietet uns in der Jugend noch mehr Möglichkeiten. Wir sind besser in  der Lage leistungsgerechte Teams zu bilden und können dadurch jedem Spieler eine individuellere Einteilung bieten. Ferner sind gerade bei den älteren Jahrgängen die Zahlen weiter rückläufig und wir wollen aber auch diesen Spielern eine Möglichkeit zum Fußball bieten. Dies soll das erklärte Ziel der Kooperation mit Darmsheim sein. 


Allein in den letzten 10 Jahren hat sich die Zahl der A Jugenden im Bezirk Böblingen/Calw halbiert,  dies zeigt die Schwierigkeit mit denen die Vereine zu kämpfen haben.

Mit der Kooperation wollen  wir erreichen, dass allen Altersgruppen der Gemeinden die Möglichkeit gegeben wird an Trainings- und Spielbetrieb teilzunehmen. Die Kooperation findet von der D Jugend bis zur A Jugend statt. Mit dem TV Darmsheim haben wir verlässliche Partner an unserer Seite und freuen uns die Aufgaben in der Zukunft gemeinschaftlich anzugehen.
 
Ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit ist die Qualifizierung der Übungsleiter. Wir sind bestrebt so viele Trainer wie möglich zu den Schulungsangeboten des Verbandes zu schicken um auch qualifizierte Übungseinheiten durchführen zu können. So haben wir aktuell auch einige Trainer die die Ausbildung zum Trainer C Schein durchlaufen.
Im letzten Jahr hat die Jugend zwei eigene Turniere durchgeführt mit über 145 teilnehmenden Mannschaften an insgesamt 8 Turniertagen. Wir konnten  unser alljährliches Hallenturnier im Januar wieder mit Vollbande austragen und haben somit die Attraktivität des Turnieres weiter steigern können. Dies zeigt sich auch bei dem hohen Teilnehmerfeld von 100 Mannschaften. Wir haben wieder Heimspieltage der F Junioren durchgeführt und tragen damit unseren Anteil im Bezirk den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.
An dieser Stelle gebührt allen ehrenamtlichen Trainern und Helfern im TSV Grafenau ein herzliches Dankeschön für Ihre Mithilfe im Bereich der Erziehung, Bildung und Ausbildung unsere Jugend.
Wir haben im letzten Jahr verständnisvolle und hilfsbereite Sponsoren gefunden, deren Unterstützung wir sehr schätzen. Auch Ihnen allen gilt unser Dank. Wir brauchen Sie für die Umsetzung dieser Gedanken. Helfen auch Sie uns, diese Vorgaben weiter aktiv in die Praxis und in das Vereinsleben einzubringen.
 
 


Ihr
Stefan Schäfer
Jugendleiter

Jugendgremium

Das Jugendgremium in diesem Jahr bilden der Jugendleiter Stefan Schäfer, Daniel Lehnert, Volkan Köseoglu und Jens Geisinger. Bei der Vielzahl von Aufgaben ist es wichtig Helfer in der Jugendarbeit zu haben. Der TSV Grafenau spielt in dieser Saison mit 13 Jugendmannschaften. Diese wollen ja auch alle trainiert und betreut werden. Ferner sind wir mittlerweile Ausrichter der Bezirkshallenrunde im Herbst, im Januar haben wir wieder unser 21. Jugendhallenturnier in der Wiesengrundhalle. Daneben gibt es noch das jährliche Fußballcamp und einige F Jugendspieltage. Mit Daniel Lehnert, Volkan Köseoglu und Jens Geisinger haben wir  zuverlässige Unterstützer und Förderer  der Jugend gefunden und freuen uns über ihr Engagement.

Präventionskonzept gegen sexualisierte Gewalt

Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit:

TSV Grafenau erhält zum wiederholten Mal den Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit. Wir freuen uns über die Auszeichnung die uns bestärkt in unserer Arbeit für den TSV. Der wfv verleiht diese Auszeichnung an 100 Vereine in seinem Bezirk für gute Jugendarbeit. Dies sind immerhin rund 1800 Vereine. Unter den Preisträgern natürlich auch so Namhafte Vereine wie der VFB Stuttgart, Stuttgarter Kickers, SSV Reutlingen, daher freut uns dieser Preis umso mehr.